Umzug und Kabinenaufbau

kabinenaufbau-08

Im Sommer 2008 zogen wir dann ein paar Meter weiter in die neue Halle. Jetzt hatten wir Platz für 10 Autos, was eine wesentliche Arbeitsverbesserung für uns bedeutete. Das Problem mit der selbstgebauten Lackierkabine blieb aber bestehen und so entschloss ich mich eine neue Lackierkabine zu kaufen.

Am 19. Dezember 2008 begannen unsere Betriebs-Weihnachtsferien. In dieser Zeit arbeiteten wir stramm durch um die neue Lackierkabine aufzustellen. Alte Fundamente mussten entfernt und neue gegossen werden. Eine harte, zeitraubende Arbeit. Und als das neue Jahr 2009 begann war die neue Halle fertig und wir freuten uns auf unsere „normale Arbeit“.

Hummer – Ferrari und Co.

DSC_6227

Träumen erlaubt!
Ein paar sehr schöne und sehr teure Fahrzeuge, die das Herz eines jeden  Fahrzeugliebhaber höher schlagen lässt.

Zu sehen sind:
Ferrari 430 Scuderia
AC Cobra 2 Door Roadster
Hummer H1

Unternehmensgründung

firmengruendung-lxp-do-00

2001 meldete ich in der Hannöverischenstrasse 18 c-d mein Gewerbe als „Fahrzeugpflege und Aufbereitung“ an. In einer kleinen Halle, die grade mal Platz für 4 Fahrzeuge bot, polierte ich die Fahrzeuge meiner Kunden und wenn mal eine Kleinigkeit zu lackieren war, erledigte ich auch dieses. Dafür mietete ich mir die Lackierkabine meines Grundstücksnachbarn, der eine kleine Lackierung mit einer selbstgebauten Lackierkabine betrieb.

Hauptberuflich arbeitete ich noch als Lackierer in einem großen, Dortmunder Autohaus.