Kategorie: Das Unternehmen

Februar 2016 – Fertigstellung der Lackierung

lxp-neubau-34

Die Fertigstellung der Lackierung erfolgte im Dezember 2015. Der Mietvertrag für die alte Lackierung wurde gekündigt und die Einrichtung und die Inbetriebnahme der neuen Halle begann. Ab Februar 2016 war der Umzug abgeschlossen und die Halle vollständig im Betrieb.

Mit 24 Arbeitsplätze in der Lackierung und 4 Arbeitsplätze im Karosseriebau hatten wir jetzt deutlich mehr Platz als vorher. Für unsere Kunden steht jetzt ein moderner Kundenempfang mit Kaffeebar zur Verfügung und für die Mitarbeiter stehen komfortable Sozialräume bereit.

Mitte 2016 ist auch die neue Lackierung wieder einmal zu klein und ich miete die alte Lackierung zurück. Dadurch bekommen wir 10 Arbeitsplätze und eine weitere Lackierkabine hinzu.

Baubeginn LXP Dortmund 2015

baubeginn-001

Nach rund 4 Jahren in der neuen Halle ist abzusehen, das sie einfach zu klein für uns ist und so kaufte ich im Dezember  2013 das Nachbargrundstück, auf dem bis dato ein Tiefbauunternehmen ansässig war.

Auf dem Grundstück befand sich eine 300 m² Halle die zur Karosserie Abteilung umgebaut wurde, sowie ein  Wohngebäude in dem die Sozialräume und die Geschäftsführung  untergebracht wurden.

Nach Abschluss des Planungs- und Genehmigungsverfahrens, begannen Anfang 2015 die Bauarbeiten.

Neu  gebaut wurde eine 800 m² große Lackierung, eine Waschstrasse und die Kundenannahme.

Eröffnungsfeier 2009

lack-x-press-do-014

Am 6. Juni 2009 feierten wir die Betriebseröffnung in der neuen Halle. Und obwohl  gerade die Schulferien in NRW begannen, konnten wir Full House vermelden. Eine sehr schöne, feuchtfröhliche Party an die ich immer wieder gerne zurückdenke.

Umzug und Kabinenaufbau

kabinenaufbau-08

Im Sommer 2008 zogen wir dann ein paar Meter weiter in die neue Halle. Jetzt hatten wir Platz für 10 Autos, was eine wesentliche Arbeitsverbesserung für uns bedeutete. Das Problem mit der selbstgebauten Lackierkabine blieb aber bestehen und so entschloss ich mich eine neue Lackierkabine zu kaufen.

Am 19. Dezember 2008 begannen unsere Betriebs-Weihnachtsferien. In dieser Zeit arbeiteten wir stramm durch um die neue Lackierkabine aufzustellen. Alte Fundamente mussten entfernt und neue gegossen werden. Eine harte, zeitraubende Arbeit. Und als das neue Jahr 2009 begann war die neue Halle fertig und wir freuten uns auf unsere „normale Arbeit“.

Unternehmensgründung

firmengruendung-lxp-do-00

2001 meldete ich in der Hannöverischenstrasse 18 c-d mein Gewerbe als „Fahrzeugpflege und Aufbereitung“ an. In einer kleinen Halle, die grade mal Platz für 4 Fahrzeuge bot, polierte ich die Fahrzeuge meiner Kunden und wenn mal eine Kleinigkeit zu lackieren war, erledigte ich auch dieses. Dafür mietete ich mir die Lackierkabine meines Grundstücksnachbarn, der eine kleine Lackierung mit einer selbstgebauten Lackierkabine betrieb.

Hauptberuflich arbeitete ich noch als Lackierer in einem großen, Dortmunder Autohaus.